…ist hier nur der Jubel. Aber immerhin, der EHC Wetzikon hat das unmögliche im letzten Spiel der Saison geschafft – sie gewannen 10:0 gegen Weinfelden und konnten so den Abstieg in die 2. Liga verhindern. Dies erklärt auch den überschwänglichen Jubel nach Spielende in der Kabine (zum Glück wird Duft nicht über den Computer übertragen).

1. Liga - Wetzikon - Weinfelden